Kapitel

Arbeitslosen-Yoga und Tanz auf Staatskosten!

Darüber kann man sich so richtig aufregen: 800 Euro pro Nase zahlte ein Berliner Jobcenter, damit Arbeitslose Yoga, Tanzen und Sport machen können. So würden sie wieder fit werden fürs Berufsleben. Gestandenen Arbeitern mit harten Jobs platzt da der Kragen.

© Sat.1