Kapitel

Folge 1: Die Elektromüll-Hölle von Afrika

Man nennt sie auch den "schmutzigen Hinterhof Europas": die Elektroschrottdeponie von Agbogbloshie in Ghana. Schwermetalle, Dioxin und hochgiftige Dämpfe sind überall - im Boden, in der Luft. Trotzdem leben hier schätzungsweise 50.000 Menschen, für die diese Deponie die einzige Möglichkeit zum Überleben darstellt. Reporter Oliver Plöger verschafft sich Einblick in das Geschäft mit dem Schrott und in den unmenschlichen Alltag der Bewohner von Agbogbloshie.

© ProSieben MAXX