Kapitel

Mitten in die Fresse rein

Der 17-jährige Sven Schütz hat es nicht leicht, er stammt aus schwierigen Verhältnissen. Jetzt ist er angeklagt, dem eingebildeten Zahnarztsohn Maximilian Kreuzer mit einem Schlagring die Nase gebrochen zu haben. Angeblich aus Rache.

© Sat.1