Kapitel

Made im Speck

Als der Obdachlose Max Hieber vom wohlhabenden Unternehmer Helmut Sosth angefahren und dabei schwer verletzt wird, nimmt ihn Helmut aufgrund seines schlechten Gewissens bei sich zu Hause auf und bietet ihm sogar einen Job in seiner Firma an.

© Sat.1