Kapitel

Strampeln für gute Noten

Fr 28.7.2017 // 0:37 Min.

In Aschaffenburg dürfen sich die Schüler des Gymnasiums nicht nur über die Ferien freuen, sondern auch über das gelungene Experiment der 5a. Die ist nämlich eine Ergometerklasse. Das heißt: In verschiedenen Schichten strampelt jeder Schüler mindestens eine Unterrichtsstunde pro Tag. Dadurch sollen die Schüler bessere Noten erzielen und gesünder sein - und das mit Erfolg: In diesem Jahr fällt kein einziger Schüler aus der Klasse durch, auch die Konzentration der Schüler konnte gesteigert werden. Nächstes Jahr wird das Projekt fortgesetzt.