Kapitel

Ein Fotograf stößt zufällig auf Hitlers Führerbunker - und macht wirklich unheimliche Aufnahmen

Mo 8.1.2018 // 1:16 Min.

Fotografen treiben sich oft an den verrücktesten Orten herum, um das perfekte Foto zu schießen. So auch der französische Fotograf Marc Askat. In einem Waldstück zwischen Paris und Reims stieß er auf ein gruseliges Relikt aus der Zeit von Adolf Hitler.

© Wochit